Apple

Vor einigen Stunden ging in San Francisco die heiß erwartete Apple-Keynote 2016 zu Ende. Im Gepäck hatte das kalifornische Unternehmen das iPhone 7, das iPhone 7 Plus und mit der Apple Watch Series 2 einen neuen „Computer” für die Hand. Wir zeigen Euch die wichtigsten Highlights des Mega-Events.

„See you on the 7th” - mit diesem Motto kündigte Apple die große Keynote 2016 an. Damit war wohl nicht nur das Datum (07. September 2016) gemeint, sondern vor allen Dingen die Präsentation des iPhone 7. Als Tim Cook gestern Abend um 19 Uhr deutscher Zeit die Bühne betreten hat, wartete die gesamte Elektronikwelt auf die Enthüllung des neuenSmartphones. Es hat sich einiges im Gegensatz zum Vorgänger 6S getan. Mit einer verbesserten Kamera, mehr Akku und ohne Kopfhörer-Buchse ist es das innovativste und beste iPhone aller Zeiten.

Viele Veränderungen beim iPhone 7

Mit den Modellen Schwarz und Diamantschwarz erscheint das iPhone 7 und das iPhone 7 Plus erstmals in zwei neuen Farben. Außerdem sind die Geräte noch in den üblichen Farben Silber, Gold und Roségold erhältlich. Aufgrund des vollständig überarbeiteten Gehäuses ist das iPhone 7 das erste Modell seiner Art, das spritzwassergeschützt sein wird. Die neue Hometaste ist robuster und reaktionsschneller als zuvor. Zudem erhält der Nutzer über diese Taste ein Feedback durch eine neu integrierte Vibrationsfunktion.

Eine weitere Neuerung ist die Kamera - die beste die jemals ein iPhone besaß. Ab sofort ist eine optische Bildstabilisierung, eine ƒ/1.8 Blende und ein Objektiv mit sechs Elementen integriert. So entstehen bei schlechten Lichtverhältnissen noch bessere Bilder. Bei der Plus-Variante ist neben dem Weitwinkelobjektiv noch ein Teleobjektiv vernetzt. Durch die Zoom-Funktion können nun ideal Portraitbilder geschossen werden. Mit der 7 Megapixel Frontkamera können sich Selfie-Freunde rund um die Uhr auslassen.

 

Alle technischen Daten auf einem Blick:

   iPhone 7  iPhone 7 Plus
 Einführung  September 2016  September 2016
 Preis  32 Gigabyte - 759 Euro
 128 Gigabyte - 869 Euro
 256 Gigabyte - 979 Euro
 32 Gigabyte - 899 Euro
 128 Gigabyte - 1.009 Euro
 256 Gigabyte - 1.119 Euro
 Display  4,7 Zoll Retina HD Display  5,5 Zoll Retina HD Display
 Display-Auflösung    1.334 x 750 Pixel (326 ppi)    1.920 x 1.080 Pixel (401 ppi)
 Prozessor  Apple A10 Fusion Chip - 2,4 GHz    Apple A10 Fusion Chip - 2,4 GHz  
 Kamera  12 Megapixel
 7 Megapixel Frontkamera
 12 Megapixel (Weitwinkel- u. Teleobjektiv)  
 7 Megapixel Frontkamera
 Videokamera  4K Videoaufnahme  4K Videoaufnahme
 Speicherkapazität   32, 128, 256 Gigabyte  32, 128, 256 Gigabyte
 Handy-Größe  138,3 x 67,1 x 7,1 mm  158,2 x 77,9 x 7,3 mm
 Gewicht  138 Gramm  188 Gramm
 SIM-Größe  Nano-SIM  Nano-SIM
 Betriebssystem  Apple iOS 10  Apple iOS 10
 Arbeitsspeicher  2 Gigabyte  3 Gigabyte
 Farben  Roségold, Gold, Silber, Schwarz 
 & Diamantschwarz
 Roségold, Gold, Silber, Schwarz 
 & Diamantschwarz

 

Viel spekuliert wurde im Vorfeld auch über den Anschluss für die Kopfhörer. Diese, schaut man genauer hin, fehlen beim iPhone 7. Kopfhörer laufen beim neuen Modell entweder per Bluetooth oder über die digitale Lightning-Buchse. Den analogen Anschluss gibt es nun nicht mehr. Zudem bietet Apple neben den Kopfhörern, die im Lieferumfang mit inbegriffen sind, auch brandneue kabellose AirPod-Kopfhörer an. 


Neue Apple Smartwatch vorgestellt

Unter dem Namen Apple Watch Series 2 bringt der Elektronikkonzern seine neue Smartwatch auf den Markt. Mit einer hohen Wasserdichte ist ab sofort auch das Schwimmen mit der Uhr kein Problem mehr. Weitere Neuheiten sind der schnellere Chip und das verbesserte Display, so dass auch strahlender Sonnenschein kein Problem mehr beim Ablesen darstellt. Die Apple Watch Series 2 ist ab 419 Euro zu haben. Nebenbei kündigte Apple noch zwei weitere Schmankerl an: In naher Zukunft sei es möglich, Super Mario auf iOS-Geräten und Pokémon Go auf der Smartwatch zu spielen.

Es war also viel los auf der Keynote 2016 und Apple scheint wieder grandiose Geräte entwickelt zu haben. Wir können mehr als gespannt sein. Ein kleiner Tipp: Schaut doch mal in Kürze auf buyZOXS.de vorbei. Dort werdet Ihr sicherlich das ein oder andere iPhone 7 sowie die Plus-Variante für kleineres Geld finden. (HV)